Sascha Keck

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

  • Beratungsschwerpunkte

    Die Referate Verkehrsrecht, Mietrecht und Strafrecht werden von RA Sascha Keck geleitet. Die Beantwortung von Rechtsfragen aus dem Bereich des Verkehrsrechts, d.h. bei der Regulierung von Sach- und Personenschäden aus Verkehrsunfällen, der Verteidigung in Verkehrsstrafsachen und Bußgeldsachen, im Führerscheinrecht, beim Autokauf oder Problemen bei der Fahrzeug-Reparatur und im Versicherungsrecht bedarf vertiefter Spezialkenntnisse, eben eines ausgewiesenen Fachmanns bzw. eines Fachanwalts für Verkehrsrecht.

    Neben der zivilen Unfallschadensregulierung ist Herr RA Keck als Strafverteidiger tätig bei typischen Delikten oder Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr, wie etwa bei Alkohol am Steuer, Unfallflucht, Nötigung, Beleidigung, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung und den damit einhergehenden Zwangsmaßnahmen, wie zum Beispiel Führerscheinentzug oder Beschlagnahme des Führerscheins. Ebenso berät er sie bei verwaltungsrechtlichen Fragen wie bei der Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) oder bei der Wiedererteilung der Fahrerlaubnis und Eintragungen im Verkehrszentralregister.

    Ein erfahrener Verteidiger ist auch erforderlich, wenn der Verdacht besteht, eine Straftat wie z. B. Körperverletzung, Diebstahl, Raub, Erpressung, Hehlerei, Geldwäsche, Urkundenfälschung, Sachbeschädigung, Brandstiftung, eine Betäubungsmittelstraftat begangen zu haben. Zudem vertritt RA Keck die Rechte von Opfern im Strafprozess, z.B. im Wege der sog. Nebenklage.

    Herr Keck betreut auch Rechtsfragen im Bereich der Wohnraummiete für Vermieter und Mieter gleichermaßen. Außerdem berät und vertritt Herr RA Keck im Wirtschaftsstrafrecht und Arbeitsstrafrecht, etwa bei Vorwürfen im Zusammenhang mit Insolvenzen, Abrechnungsbetrug oder Bestechung, illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit, Arbeitsgenehmigungs- und Aufenthaltsrecht,  Arbeitszeit- und Arbeitsschutzrecht oder Vorenthalten von Sozialversicherungsbeiträgen.

    Kontakt: 0 79 31 / 97 02 - 12 (Frau Tamara Barnet)

  • Vita

    Jahrgang 1971

    Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz. Referendariat in Karlsruhe und Pforzheim.

    Von 1999 bis 2010 als Rechtsanwalt in zwei mittelständischen Kanzleien in Pforzheim tätig.

    2011 bis 2012 juristische Tätigkeit bei den SLK-Kliniken Heilbronn GmbH. In dieser Zeit Nebentätigkeit als Rechtsanwalt.

    Seit 2011 Fachanwalt für Verkehrsrecht.

    2013 Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang und Erwerb der besonderen theorethischen Kenntnisse für die Fachanwaltsbezeichnung "Fachanwalt für Strafrecht".

    Seit vielen Jahren aktive Mitarbeit im Weißen Ring e.V.

  • Mitgliedschaften

    Mitglied des Deutschen Anwaltvereins.

    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein.

    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein.

    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein.

    Mitglied des Vereins Deutsche Strafverteidiger e.V.

    Mitglied des Weißen Ringes e.V.

  • Fortbildungen

    2017:

    Aktuelles Medizinstrafrecht

    Das strafprozessuale Beweisantragsrecht

    Verteidigung in der Hauptverhandlung

    Der Fahrzeugschaden in der aktuellen Rechtsprechung

    Der Haushaltsführungsschaden

    Aktuelle Rechtsprechung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten


    2016:

    Verteidigung und Opfervertretung in Sexualstrafsachen

    Aktuelle Brennpunkte im Strafprozessrecht

    Rechtsprechung des OLG Stuttgart in Verkehrssachen

    Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes bei Verkehrsunfällen

    Verteidigung bei Ordnungswidrigkeiten aus richterlicher und anwaltlicher Sicht


    2015:

    Verteidigung im Ermittlungsverfahren und in der Hauptverhandlung

    Aktuelle Brennpunkte im Strafprozessrecht

    Verteidigung in Verkehrsstraf-Sachen

    Der Personenschaden in der Rechtsprechung des BGH

    Aktuelle Rechtsprechung zum Sachschaden


    2014:

    Die Hauptverhandlung in Strafsachen aus Sicht der Revision

    Aktuelle Rechtsprechung im Strafprozessrecht

    Aktuelle Rechtsprechung im Fahrerlaubnis-und Verkehrsverwaltungsrecht

    Verteidigung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten

     

    2013

    Aktuelle Rechtsprechung des BGH im Verkehrsrecht, Jürgen Cierniak, DAV, Stuttgart

    Aktuelle Rechtsprechung zum Kfz-Leasing, Wolfgang Ball, DAV, Stuttgart

    Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Strafrecht (120 Stunden), Zorn-Seminare, Karlsruhe

     

    2012

    Fahrerlaubnis früher und heute, EU-Führerscheintourismus, Oliver Theiß, Fachanwalt für Verkehrs- u d Verwaltungsrecht, Bückeburg

    Verkehrsgefährdung durch krankheitsbedingte Mängel an Fahreignung und Fahrsicherheit, Arbeitskreis 3 des Verkehrsgerichttages in Golsar, 

    Leitung Prof. Winfried Hassemer, Rechtsanwalt und Richter am BVerG a.D., Frankfurt a.M.

     

    2011

    Aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, Dieter Roßkof, Rechtsanwalt, Heilbronn

    Aktuelle Rchtsprechung des VI. Zivilsenats des BGH zum Schadensersatzrecht, Wolfgang Wellner, Richter am BGH

    Das Leistungsrecht der gesetzlichen Krankenversicherung, Dr. Ricarde Brandts, Richterin am LSG Nordrhein-Westfalen

     

    2010

    Probleme bei der Regulierung des Personenschadens, Dietrich Freyberger, Fachanwalt für verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Bonn

    Starke Bewegung im Verkehrsrecht, Joachim Otting, Rechtsanwal, Hünxe

    Verteidigung in der Tatsacheninstanz mit Blick auf die Revision, Jürgen Pauly, Rechtsanwalt, Frankfurt a.M.

     

    2009

    Aktuelle Rechtsprechungsübersicht im Verkehrsrecht, Heinz Diehl, Richter am OLG a.D., Frankfurt a.M.

    Kausalität und Unfallfolgen in Haftpflicht-, gesetzlicher und privater Unfallversicherung, Jörg Elsner, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Hagen

    Aktuelles aus der Rechtsprechung zum Arzthaftpflichtrecht, Peter Glanzmann, Richter am OLG a.D., Karlsruhe

     

    2008

    Das neue Versicherungsvertragsrecht für Verkehrsanwälte, Oskar Riedmeyer, Fachanwalt für Verkehrsrecht, München.

    Die Auswirkungen des neuen Versicherungsvetragsrechtes auf die verkehrsrechtliche Praxis und aktuelle Rechtsprechung zum Personenschaden, Jürgen Lachner, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht.

    Aktuelles Strafprozeßrecht, Prof. Jürgen Kuckein, München

     

    2007

    Aktuelle Entwickung im Personenschadensrecht, dr. Jan Luckey, Richter am Landgericht Köln

    Schadensersatz in der Rechtsprechung des VI. Zivilsenates des BGH, Wolfgang Wellner, Richter am BGH

    Die Rechtsprechung des BGH im Betäubungsmittelstraftrecht, Wolfgang Schwürzer, Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Dresden

     

    2006: Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht

Save the Date: Personaltag 2019 am 24.10.2019 - Anmeldungen ab August 2019

Download Flyer