• Schnelligkeit

    Schnelligkeit

    Wir achten die begrenzte Zeit unserer Mandanten.
    Deshalb fühlen wir uns zu einer schnellen Reaktion auf alle Anfragen verpflichtet.
    Unsere Kanzlei ist organisatorisch auf kurze Abläufe ausgerichtet.

  • Kompetenz & Kreativität

    Kompetenz & Kreativität

    Konsequente Spezialisierung unserer Fachanwälte und Rechtsanwälte auf Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, verbunden mit einer fortwährenden Weiterbildung, bilden das juristische Know-how für eine erfolgreiche Beratung.

  • Zusammenarbeit

    Zusammenarbeit

    Wir pflegen einen offenen, fairen und von gegenseitigem Verständnis und Verstehen geprägten Umgang von Mandant und Anwalt mit festen Ansprechpartnern für eine dauerhafte Zusammenarbeit.
  • Transparenz

    Transparenz

    Jeder Mandant wird von uns über den aktuellen Verhandlungs- und Verfahrensstand sowie die Chancen und Risiken der Rechtsangelegenheit stets und vollständig informiert.

  • Verfügbarkeit

    Verfügbarkeit

    Unseren Mandanten stellen wir alle erforderlichen Kräfte zur Verfügung. Unser freundliches Team sorgt für kurzfristige Termine und umgehenden Kontakt zum vertrauten Berater.

Willkommen bei

KONRAD
Rechtsanwälte

Als wirtschaftsrechtlich ausgerichtete, überregional tätige Anwaltskanzlei mit Sitz in Bad Mergentheim beraten wir vorwiegend Unternehmen und Privatpersonen aus der Region Heilbronn-Franken und Mainfranken. Eine unserer besonderen Stärken ist der Mittelstand: Wir kennen seine Herausforderungen. Wir identifizieren uns mit seinen Zielen.

Ganz gleich, wann und wo Sie uns brauchen - wir bieten Ihnen präzisen und praktischen Rechtsrat bei allen wirtschaftlichen und branchenrelevanten Fragestellungen mit der individuellen Betreuung einer kleineren Einheit.

BAG: Mindestlohn – arbeitsvertragliche Ausschlussfrist

Eine vom Arbeitgeber vorformulierte arbeitsvertragliche Verfallklausel, die ohne jede Einschränkung alle beiderseitigen Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis und damit auch den ab dem 1.1.2015 von § 1 MiLoG garantierten Mindestlohn erfasst, verstößt gegen das Transparenzgebot des § 307 I 2 BGB und ist – jedenfalls dann – insgesamt unwirksam, wenn der Arbeitsvertrag nach dem 31.12.2014 geschlossen wurde.

Weiterlesen

BAG: Kein Anspruch des Arbeitnehmers auf Verzugspauschale

§ 12a I 1 ArbGG schließt als spezielle arbeitsrechtliche Regelung einen materiell-rechtlichen Kostenerstattungsanspruch hinsichtlich der Beitreibungskosten und damit auch den Anspruch auf Pauschalen nach § 288 V BGB aus.

Weiterlesen

BAG urteilt am 23.8.2018 offenen Videoüberwachung und der Frage eines Verwertungsverbots nach BDSG und DSGVO

Die Speicherung von Bildsequenzen aus einer rechtmäßigen offenen Videoüberwachung, die vorsätzliche Handlungen eines Arbeitnehmers zulasten des Eigentums des Arbeitgebers zeigen, wird nicht durch bloßen Zeitablauf unverhältnismäßig, solange die Ahndung der Pflichtverletzung durch den Arbeitgeber arbeitsrechtlich möglich ist (AZ.: 2 AZR 133/18).

Weiterlesen

Firmenseminare & Inhouse-Workshops

Firmenseminare & Inhouse-Workshops

Wir quilifzieren Management, Führungskräfte und Mitarbeiter bei Ihen vor Ort.

Save the Date: Personaltag 2019 am 24.10.2019 - Anmeldungen ab August 2019

Download Flyer